L'oreal Paris Sugar Scrubs


Ich habe über eine Facebook-Aktion eine Probe des Sugar Scrubs von L'oreal Paris in Orginalgröße kostenlose zugeschickt bekommen. Ich benutze selber gerne ein selbst gemachtes Peeling aus Zucker und Olivenöl und war deswegen sehr gespannt, was Loreal sich da ausgedacht hat. Die Verpackung ist ein recht schwerer Glastiegel mit einem Deckel aus Hartplastik. 
Das Produkt an sich ist eine braune feste Masse mit kleinen Zucker Kristallen drinnen. Mich erinnert die Konsistenz stark an Kokosöl, denn auch das Peeling schmilzt in der warmen Hand und lässt sich dann sehr schön im Gesicht verteilen. 
Man kann es laut Verpackung sowohl als Peeling für das Gesicht benutzen als auch zum Peelen der Lippen. Hierbei wir aber der Geruch nach Kakaobutter und einem markanten Parfüm zu einem Problem. Es ist nämlich recht stark parfümiert, und wenn man es als Lippenpeeling benutzt hat, man einen unschönen Geschmack im Mund. Für das Gesicht finde ich das gar nicht mal schlimm, sofern man es mag, dass das Gesicht fast den ganzen Tag danach riecht.
Von der Pflege Wirkung bin ich wiederum sehr begeistert. Die Zuckerkristalle entfernen sanft kleine Hautschuppen und machen die Haut sehr weich und geschmeidig. Und die Paste pflegt und spendet Feuchtigkeit.


Bewertung: 3.5 von 5
Inhalt: 50ml
Preis: 9.95€

Würde ich es mir noch mal kaufen?
Ich glaube eher nicht. Ich finde das Produkt zwar nicht schlecht aber da man so etwas ja nicht jeden Tag brauch kann man es sich auch selber machen. Was definitiv günstiger ist.

Anwendung
Eine kleine Menge des Peelings mit trockenen Fingern auf das gereinigte Gesicht und die Lippen auftragen. Die Augenpartie dabei aussparen. Für ein besonders sanftes Peeling das Produkt mit warmem Wasser einmassieren und anschließend abspülen. Es empfiehlt sich, das Zuckerpeeling etwa 3-mal pro Woche anzuwenden.*

Inhaltsstoffe
782785 41 - INGREDIENTS: ISOPROPYL PALMITATE • SUCROSE • SYNTHETIC WAX • GLYCERYL STEARATE • TRIHYDROXYSTEARIN • GLYCINE SOJA OIL / SOYBEAN OIL • PEG-7 GLYCERYL COCOATE • PERLITE • PRUNUS ARMENIACA KERNEL OIL / APRICOT KERNEL OIL • CERA ALBA / BEESWAX • ROSMARINUS OFFICINALIS (ROSEMARY) EXTRACT • THEOBROMA GRANDIFLORUM SEED POWDER • SACCHARIDE HYDROLYSATE • GLYCERIN • HELIANTHUSANNUUSSEEDOIL /SUNFLOWERSEEDOIL • COCOSNUCIFERAOIL/COCONUTOIL • THEOBROMA CACAO SEED BUTTER / COCOA SEED BUTTER • CAPRYLYL GLYCOL • TOCOPHEROL • PENTAERYTHRITYLTETRA-DI-T-BUTYLHYDROXYHYDROCINNAMATE•PHENOXYETHANOL•CI77491,CI77492, CI 77499 / IRON OXIDES • CARAMEL • LINALOOL • COUMARIN • LIMONENE • PARFUM / FRAGRANCE. (F.I.L. B210793/1)



Was haltet ihr von dem Produkt? Würdet ihr es ausprobieren? 





*Orginal von Douglas.de



Kommentare

  1. Das klingt ja interessant. Versuche demnächst mal die Idee mit dem selbstgemachten Peeling
    Liebe Grüße Michelle von beautifulfairy

    AntwortenLöschen
  2. Hört sich gut an! Ich benutze gerne ein Meersalzpeeling, aber fürs Gesicht ist das viel zu grob =)
    Love, Héloise
    Et Omnia Vanitas

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen